Gesundheitszentrum

Velden

ERGOTHERAPIE


„Die Dinge sind nie so, wie sie sind, sie sind immer das, was man aus ihnen macht“(Jean Anouilh)

Der Mensch erlebt sich handelnd. Das Bestreben der Ergotherapie ist es, die Handlungsfähigkeit von erkrankten und verletzten Menschen und Kindern in allen Lebensbereichen zu fördern und die soziale und berufliche Integration zu erreichen. Dies gilt ganz besonders für Menschen, die aufgrund einer Hirnverletzung oder einer Erkrankung des Zentral-Nervensystems Schwierigkeiten im Denken, Handeln, im Kommunizieren oder Bewegen haben.

Übergeordnetes Ziel aller an der Gesundheitsförderung Beteiligten ist die Wiederherstellung der Lebensqualität und des Wohlbefindens.